Allgemein
Hinterlasse einen Kommentar

Mohnsemmel

Feiertagmorgen, Parkplatz Buronhütte oberhalb des Grüntensees. Der Himmel bedeckt. Und es ist nicht mehr so heiß wie die Tage zuvor. Aufstieg zur Reuterwanne. Warum die Berge besteigen?, sagt die alte Bäuerin im Dorf. Vielleicht, weil es Freude macht. Die Aussicht. Keine Belohnung ohne Anstrengung.

Brotzeit unter dem Gipfelkreuz. Ich genieße den Blick. Deswegen bin ich hier. Den Bergen nahe. Gipfelraten. Da hinten das Nebelhorn, die Daumengruppe? Die Frau neben uns weiß es besser: die App auf dem Smartphone zeigt die Namen an.

Dann verfinstert sich der Himmel; Wolken drängen ins Tal von Jungholz. Mein Cousin drängt zum Aufbruch. Der Abstieg schwerer als der Weg hinauf. Und ich staune über die Kinder. Langsam, aber klaglos haben sie den Berg bewältigt. Mit Freude. Ob die Landschaft den Charakter formt? Bergkinder.

Mehlkochstück

50g
250g
Hartweizengrieß
Wasser

Wasser und Hartweizengrieß aufkochen und abbinden lassen. Auskühlen lassen.

Der Teig für die Semmeln

50g
50g
50g
300g
11g
2g
10g
Dinkelmehl 630
Dinkelvollkornmehl
Roggenvollkornmehl
Weizenmehl 550
Salz
Bio-Hefe
Olivenöl

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Eine Stunde ruhen lassen. Dabei zweimal dehnen und falten (den Teig schonend zusammenlegen).

10 bis 12 Stunden im Kühlschrank in einer Schüssel abgedeckt ruhen lassen.

Die Semmeln formen

Am nächsten Morgen herausnehmen aus dem Kühlschrank. Den Teig aus der Schüssel kratzen auf die leicht feuchte Küchenplatte. Einmal schonend zusammenlegen und eine halbe Stunde entspannen lassen.

Den Backstein im Backofen rechtzeitig vorheizen. Stücke von 100 bis 120 Gramm abstechen und leicht in sich verdrehen. In Mohnsamen wälzen und auf die Backschaufel mit Backpapier legen. Noch einmal kurz liegen lassen.

Die Semmeln backen

Backen bei 240°C für 15 bis 18 Minuten. Vor dem Backen einmal gut mit Wasser aus der Sprühpistole absprühen. Auch nach dem Backen einmal kurz absprühen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s