Hier im Blog macht man sich die Finger schmutzig- es wird gegugelt und gehupft, es wird gezogen und gezupft, es wird mit Mehl, Milch, Butter meliert, jongliert, balanciert. Alles mit Zutaten aus der biologischen Landwirtschaft und gebacken in der heimischen Küche.
Einfach wird es nicht werden. Und die Nächte manchmal kurz. Backen ist Handwerk, backen ist Drama. Backen ist raue Hände und eingerissene Fingernägel. Backen ist Kino. Und wenn sich der Mehlstaub gelegt hat ist der beste Platz noch immer vor dem Ofen.

Fougasse – der Morgenvogel

Die Fougasse war einst das Brot, das zuerst gebacken wurde. Um zu sehen, wie heiß der Ofen ist …mehr

Der Spazierstock des Bäckers

Nicht ganz so lang wie das Original westlich des Rheins, aber ebenso gut. Ein Weißbrot mit langer Teigführung …mehr

Rhabarber-Kuchen

Kuchen mit Rhabarber und einer Haube aus Eischnee obendrauf ….mehr

Roggenbrot ohne Hefe

Ein reines Roggenbrot, gelockert mit Sauerteig, ohne die Zugabe von Industriehefe gebacken …mehr

Grünlinge – Dinkelbrötchen mit Grünkernschrot

Behauptet sein nussig rauchiges Aroma auch nach dem Backen – der Grünkernschrot im Teigmantel …mehr

Der Fingertest

Wann ist ein Brot reif für den Ofen? Auskunft darüber gibt der Fingertest …mehr

Roggenvollkornbrot ohne Hefe

Ein Roggenvollkornbrot mit Schrotanteil gebacken ohne die Zugabe von Industriehefe. Gelockert nur mit Sauerteig …mehr

Die Roggenkruste

Die Roggenkruste, ein Roggenmischbrot aus Roggenmehl, Roggenschrot und Dinkelmehl, gebacken mit Sauerteig ….mehr

Der Fenstertest

Wann ist ein Weizenteig ausreichend geknetet? Auskunft darüber gibt der sogenannte Fenstertest ….mehr

Dinkel-Hafer-Krustis

Voìla, Dinkelbrötchen mit Hafer. Wieder etwas für die Gesundheit getan …mehr

Brioche, lang, gefüllt

Erhöhen zuverlässig den Cholesterin-Spiegel, sind aber lecker – Brioche, gefüllt mit einer Quark-.Puddingcreme …mehr

Mohnzopf – frei schwimmend

Sprung vom Beckenrand und 15 Minuten frei schwimmen – der Mohnzopf hat den Freischwimmer in Bronze erfolgreich bestanden …mehr.

Dinkelbrötchen mit Lupinenschrot

Die Kirschen blühen, die Schmetterlinge fliegen – eine gute Zeit, um Lupinenbrötchen zu backen. ….mehr

Hefe-Gugelhupf – klein oder ausgewachsen

Der Bäcker bloggt – ehe er aus dem Fenster steigt und verschwindet. Heute: Gugelhupf, groß und klein …mehr

Das Hamburger Franzbrötchen

Schmeckt am besten mit einer Tasse Tee nach einer langen Wanderung im Watt – das Hamburger Franzbrötchen. …mehr

Aus eins mach zwei, mach drei, mach vier – der Einback

Gebäck mit sozialer Ader – der Einback läßt sich leicht in Stücke zupfen und miteinander teilen … mehr


Italienisches Weißbrot

Ein einfaches Weißbrot, am späten Mittag den Teig gemischt, am nächsten Morgen gebacken. Mit offener grobporiger Krume. …mehr

Neu im Blog: Hefe – bio oder konventionell ?

Jahrelang habe ich mit herkömmlicher Hefe gebacken, bis mir die Nachteile bei der Herstellung bewusst geworden sind. …mehr